Poolbeleuchtung - Die besten im Vergleich & Test 2019

Die 5 besten Leuchten
für Ihren Pool im Vergleich.

Junge im Pool
Intex LED-Poolbeleuchtung
Mypool Einhängescheinwerfer
Intex Multi-Color LED Wasserfontäne
Amazon.de Bestseller Nr.8 in Poolbeleuchtung & Whirlpoolbeleuchtung
Coolwest LED Poolbeleuchtung
Steinbach Poolbeleuchtung LED
Amazon.de Bestseller Nr.3 in Poolbeleuchtung & Whirlpoolbeleuchtung
ModellIntex LED-PoolbeleuchtungMypool EinhängescheinwerferIntex Multi-Color LED WasserfontäneCoolwest LED PoolbeleuchtungSteinbach Poolbeleuchtung LED
Kundenbewertung auf Amazon.de
199 Bewertungen
18 Bewertungen
86 Bewertungen
23 Bewertungen
143 Bewertungen
Typ MagnetleucheEinhängeleuchteBefestigungsleuchteUnterwasserleuchteSchwimmleuchte
Wasserdicht
Fremdquelle
Fernbedienbar
Farbwechsel
Leuchtfarbe weißweiß, rot, blau, gelb, grünweiß, rot, blau, grünweiß / warm weißweiß, rot, blau, grün
Besonderheiten
  • für alle Aufstellpools mit Folienwand geeignet
  • schnelle und einfache Befestigung
  • starke Leuchtkraft durch LEDs
  • ca. 5m langes Trafo-Stromkabel
  • schnelle und einfache Befestigung
  • inkl. 4 Farbscheiben
  • ca. 7 m langes Trafo-Stromkabel
  • wird direkt an die Rahmenkonstruktion des Pools aufgeschraubt
  • passend für eine Rahmengröße von Ø 45 - max. Ø 75 mm
  • leuchtet alle 10 Sek. in den Farben weiß, rot, blau und grün
  • gehärtetes Glasgehäuse
  • 18-Monate Herstellergarantie
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • 7 unterschiedliche Modi
  • Abschaltautomatik
  • auch außerhalb des Pools einsetzbar
Preis auf Amazon.de
Stand 10.07.2019
67,46 €
statt 61,80 € UVP
109,99 €29,99 €44,99 € 21,99 €
statt 19,90 € UVP
Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »
Alle Poolbeleuchtung im Angebot

Die passende Poolbeleuchtung für Ihren Garten

Damit Sie auch am Abend Spaß daran haben, in Ihrem Pool zu baden, benötigen Sie natürlich die passende Pool-Beleuchtung. Je nach Modell wird diese entweder innerhalb oder außerhalb des Pools angebracht.

Neben der durch die Beleuchtung geschaffenen zusätzlichen Sicherheit können Pool-Leuchten aber auch von dekorativer Wirkung sein. Mit einer stimmigen Pool-Beleuchtung schaffen Sie eine gemütliche Atmosphäre. Nicht nur beim abendlichen Baden, sondern generell für Ihren Garten. Farbige LEDs, die ein Farbenspiel ermöglichen, bieten dazu eine besonders gute Möglichkeit.

In der Regel ist die Unterwasserbeleuchtung auch für Teiche geeignet oder gar für Badewanne oder die Terrasse. Nach der Badesaison ist es daher oft problemlos möglich, die Beleuchtung anderweitig einzusetzen. All dies macht die Anschaffung einer entsprechenden Pool-Beleuchtung unbedingt empfehlenswert.

Leuchten

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Der wichtigste Aspekt, den es beim Kauf einer Pool-Beleuchtung zu beachten gilt ist die Kompatibilität der Leuchte zu Ihrem Pool. Informieren Sie sich deshalb vorher über die verschiedenen Befestigungs-Typen und vermeiden Sie so unnötige Retouren. Anschließend sollte die Montage leicht von der Hand gehen. Wer dennoch zwei Linke Hände hat sollte zur Magnetleuchte greifen, die besonders einfach zu montieren ist.

Qualität lässt sich ebenfalls an Verbraucher-Siegeln, wie dem GS-Zeichen oder TÜV-Siegel, erkennen. Da es sich um eine Unterwasser-Leuchte handelt, sollten Sie auf robuste Verarbeitung und gute Qualität der Bauteile achten. Ein hoher Preis eines etablierten Herstellers kann Indikator für ein hochwertiges Produkt sein, das sein Geld über einen langen Zeitraum wert ist. Sparen Sie nicht am falschen Ende und vermeiden Sie die Pool-Beleuchtung mehrmals anschaffen zu müssen.

Das Wichtigste beim Kauf

  • Art der Befestigung?
  • Verbraucher-Siegel?
  • robuste Verarbeitung & Qualität?

Die verschiedenen Leuchten-Typen im Überblick

Eine Magnetleuchte eignet sich ideal für Einsteiger

Wir empfehlen Magnetleuchten ganz besonders, da sie schnell und einfach zu befestigen sind. Zudem sind Sie flexibel, an welcher Stelle die Pool-Lampe anhand der Magneten befestigt werden soll. Halten Sie die Trafo-Einheit an der äußeren Poolwand auf die gewünschte Höhe. Anschließend wird die wasserdichte Leucht-Einheit im Pool an der entsprechenden Stelle durch die Magneten fixiert. Nachdem der Trafo per Kabel mit Strom versorgt wird, kann die Leuchte eingeschaltet werden. Die leichte Montage ist daher mehr als zu empfehlen. Allerdings ist diese Methode nicht für Stahlwandbecken geeignet.

Eine Schwimmleuchte erspart die Montage

Bei Schwimmleuchten entfällt jeglicher Montage-Aufwand, da die Pool-Leuchte einfach nur schwimmend auf der Wasseroberfläche platziert wird. Sie sind batteriebetrieben und lassen sich leicht per Knopfdruck ein- und ausschalten. Die meisten Modelle überzeugen durch mehrfarbige LEDs und diverse Effekt-Modi wie z.B. Flash, Fade, Blinken und dauerhaftes Leuchten. Die Schwimmleuchten sind häufig nicht allzu groß, weshalb bei einem größeren Pool über die Anschaffung von mehreren Leuchten nachgedacht werden sollten. Durch die kompakte Größe eignen sich Schwimmleuchten aber auch perfekt für alternative Verwendungsmöglichkeiten wie z.B. in der Badewanne oder auf der Terrasse.

Eine Einhängeleuchte ist in kurzer Zeit einsatzbereit

Für Stahlwandbecken oder in der Erde eingelassene Pools eignen sich Einhängeleuchten hervorragend, aber auch als Aufstellpool-Besitzer kann die Anschaffung interessant sein. Sie können einfach am Beckenrand montiert werden und sind auch bei gefülltem Pool austauschbar. Die Stromversorgung erfolgt per Trafo. Den Winter über sollte die Einhängeleuchte allerdings demontiert und im Haus aufbewahrt werden.

Eine Befestigungsleuchte variiert je nach Hersteller

Die Art von Pool-Leuchten kommt bereits mit einer vorgegebenen Halterung zur Befestigung daher und kann leicht am Pool-Rand befestigt werden. Oftmals sind diese Halterungen eine Art Adapter für einen bestimmten Hersteller. Sie sollten die Befestigungsmöglichkeit daher vor dem Kauf auf Kompatibilität zu Ihrem eigenen Pool prüfen.

Eine Unterwasserleuchte ist perfekt für Profis

Bei Unterwasserleuchten ist meist der Einbau des Leuchtmittels in eine separat erhältliche oder bereits in den Pool eingebaute Trafo-Halterung nötig. Dazu darf der Pool natürlich nicht mit Wasser gefüllt sein und die Montage bereitet Neulingen eventuell Probleme. Mit ein bisschen Übung ist aber auch die Montage einer Unterwasserleuchte in ein paar Handgriffen erledigt. Anschließend ist die Lampe sofort einsatzbereit und lässt sich bequem per Fernbedienung oder Schalter bedienen.

Geeignete Einsteiger-Leuchten

  • Magnetleuchte: leichte Montage; fast immer kompatibel
  • Schwimmleuchte: ohne Montage; batteriebetrieben
  • Befestigungsleuchte: leichte Montage, sofern kompatibel
  • Einhängeleuchte: Montage am Beckenrand
  • Unterwasserleuchte: Montage in Trafo-Halterung

LEDs sind im Pool besonders vorteilhaft

LEDs sind in vielen Bereichen auf dem Vormarsch und auch für Pool-Besitzer bieten Sie die meisten Vorteile, wenn es darum geht die passende Pool-Beleuchtung zu finden. Die Gründe dafür liegen auf der Hand:

  1. LEDs besitzen eine besonders hohe Leuchtkraft
  2. Die Leuchtdioden zeichnen sich durch Langlebigkeit aus; zudem sind sie ganzjährig nutzbar
  3. Die LED-Technik ermöglicht die Beleuchtung in verschiedene Farben und Effekt-Modi
  4. Bei der Nutzung von LEDs können Sie Energie und somit Kosten sparen
  5. Die Leuchten sind umweltschonend und wartungsarm

Zeitschaltuhren als ideales Zubehör für Ihre Pool-Beleuchtung

  • reVolt
  • as-Schwabe
  • Steinel
Bildnachweise: © Nicole Effinger - Fotolia.com
Leuchten
Intex LED-Poolbeleuchtung
199 Bewertungen
67,46 €
Zum Angebot
Leuchten
Steinbach Poolbeleuchtung LED
143 Bewertungen
21,99 €
Zum Angebot