Solarfolie - Die besten im Vergleich & Test 2020

Die 5 besten Solarfolien
für Ihren Pool im Vergleich.

Junge im Pool
Zelsius Schwarze Solarfolie 400µ
Oskar Solarfolie Pool rund 400µ
Zelsius Blaue Solarfolie 400µ
Zelsius Runde Solarfolie, blau - 400µ
B07L5TDRD8 Wiltec
ModellZelsius Schwarze Solarfolie 400µOskar Solarfolie Pool rund 400µZelsius Blaue Solarfolie 400µZelsius Runde Solarfolie, blau - 400µB07L5TDRD8 Wiltec
Maße 8m x 5m3,66m x 3,66m8m x 5m3,6m x 3,6m5m x 8m
Stärke der Folie 400µ400µ400µ400µ140µ
Form eckigrundeckigrundeckig
Besonderheiten
  • 400µ stark
  • viele Luftkammern
  • leistungsstark
  • Blickdichte reduziert Algenbildung
  • 400µ stark
  • viele Luftkammern
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 400µ stark
  • viele Luftkammern
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 400µ stark
  • viele Luftkammern
  • eignet sich besonders gut für runde und ovale Pools
  • 100µ stark
  • integriertes Luftpolster
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Blickdichte reduziert Algenbildung
Preis auf Amazon.de
Stand 10.07.2020
Preis abfragenPreis abfragenPreis abfragen119,95 €Preis abfragen
Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »
Bestseller Solarabdeckungen auf Amazon.de

Was Sie beim Kauf einer Solarfolie beachten sollten

Solarfolien

Damit der eigene Gartenpool auch genutzt werden kann, wenn es nicht ganz so warm ist, empfiehlt sich eine Solarfolie. Sie ist ein umweltschonender und sparsamer Weg, um das Poolwasser um einige Grad zu erwärmen. Zugewinne von 4-6° C sind durchaus möglich. Da sie keinen Strom benötigt und das Wasser gleichzeitig vor Verdunstung und grober Verschmutzung schützen kann, ist sie die perfekte Option, wenn Sie nach einer kostengünstigen und umweltschonenden Poolheizung suchen.

Dabei sind Solarfolien zwar nicht so leistungsstark wie beispielsweise elektrische Poolheizungen, jedoch ebenfalls eine Option, um die Badesaison zu verlängern. So bietet sich Ihnen eine kostengünstige Möglichkeit, die Sonnenstrahlen des Spät- oder Frühsommers zu ihrem Vorteil zu nutzen. Auch Faktoren wie eine Auskühlung oder ein Wasserverlust über Nacht lassen sich so reduzieren.

Welche Solarfolie sich am besten für Sie eignet

Blasen im Pool

Ein sauberer und warmer Pool lädt zum Entspannen ein.

Auch Solarfolien sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Dabei gibt es einige Gemeinsamkeiten, die alle gängigen Solarabdeckungen teilen, aber auch Unterschiede. Wie diese die Wirkung der Solarfolie beeinflussen, ist wichtig für Ihre Kaufentscheidung.

In der Regel müssen Solarfolien bloß auf die Wasseroberfläche gelegt werden, wo sie mit Hilfe von integrierten Luftpolstern schwimmen. So decken sie den Pool ab und schützen ihn in der Nacht vor Verschmutzung, Auskühlung und Verdunstung. Sie vereinen so die Vorteile anderer Abdeckplanen mit ihrer Heizwirkung.

Ein Aspekt, der nicht nur die Optik beeinflusst, liegt in der Farbe der Solarfolie. Während schwarze Solarfolien ein wenig effektiver sind als blaue, helfen sie außerdem dabei, die Algenbildung zu reduzieren. Das bewerkstelligen sie durch ihre Blickdichte.

Blaue Solarabdeckungen passen jedoch häufig optisch besser zum Pool und seiner Umgebung. Auch sie können das Poolwasser bei guten Bedingungen um einige Grad erwärmen. Sie beugen der Algenbildung nicht so stark vor wie ihre schwarzen Pendants, allerdings sieht man bei helleren Planen die Chlorablagerungen auf ihrer Oberfläche nicht so schnell.

Vorteile von Solarfolien

  • schützen vor grober Verschmutzung
  • schützen vor Wasserverlust durch Verdunstung
  • wirken dem nächtlichen Auskühlen des Pools entgegen
  • Erwärmung um mehrere Grad möglich
  • weniger Reinigungsmittel nötig
  • kostengünstig und umweltschonend
  • weniger effektiv als eine elektrische Poolheizung

Wie Sie Ihre Solarfolie richtig pflegen und überwintern

Solarfolie und Pool überwintern

Für eine lange Lebensdauer ist es wichtig, dass Sie die Solarfolie richtig überwintern.

Zum Ende der Badesaison fragen sich viele Poolbesitzer, ob ihre Solarfolie im Garten verbleiben kann. Einige lagern die Solarplane im Sommer auf einer Aufrollvorrichtung, wenn diese gerade nicht gebraucht wird. Da ist es verlockend, sie auch im Winter dort aufzubewahren — doch hier ist Vorsicht geboten! Lagern Sie Ihre Solarfolie im Winter nämlich ungeschützt draußen, so ist mit Schäden durch die Witterung zu rechnen.

Vermeiden lässt sich dies ganz einfach. Am sichersten ist dabei die Lagerung in einem trockenen und frostfreien Raum, wie zum Beispiel dem Keller oder der Garage. Ist das nicht realisierbar oder mit zu viel Aufwand verbunden, können Sie die Plane auch auf ihrer Aufrollvorrichtung schützen. Solange sie dabei gut getrocknet und gegen Frost geschützt wird, kann sie dort verbleiben.

Allerdings sollten Sie auch im Sommer Maßnahmen ergreifen, um Ihre Solarfolie zu schützen. So verlängern sie ihre Lebensdauer und verhindern Beschädigungen. Dazu sollten Sie die Folie, wenn sie gerade nicht benutzt wird, auch während des Sommers geschützt lagern. Angriffe durch UV-Strahlung führen nämlich zu einer verkürzten Lebensdauer und bei aufgerollter Lagerung unter Umständen sogar zu Verformungen.

Was Sie bei der Nutzung einer Solarfolie beachten sollten

Frau schwimmt im Pool

Auch während Sie schwimmen, muss die Solarfolie richtig gelagert werden.

Bei der Anwendung einer Solarfolie gibt es einige einfache Schritte zu beachten. Wenn Sie diese kennen, treffen Sie ganz einfach eine informierte Kaufentscheidung und ersparen sich zukünftige Probleme.

Zu beachten ist so beispielsweise, dass Falten beim Aufrollen der Solarfolie die zukünftige Passform beeinträchtigen können. Außerdem kann es passieren, dass es zu einem Zusammenziehen kommt. Das ist vor allem der Fall, wenn die Plane einem zu hohen Chlorgehalt ausgesetzt wird. Da Sie durch das Anwenden einer Solarfolie auch die Verdunstung von Chlor einschränken und damit Pflegemittel sparen, neigt der Chlorgehalt hier eher zur Erhöhung.

Die gewöhnliche Lebensdauer einer Solarfolie beträgt einige Jahre. Da sie sich in einem Umfeld befindet, in dem sie ständig Chemikalien und hoher UV-Strahlung ausgesetzt ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass sie nach mehreren Saisons ersetzt werden muss. Wenn Sie auf eine schonende Handhabung und vor allem eine geschützte Lagerung achten, sollte einer mehrjährigen Nutzung jedoch nichts im Wege stehen.

Zubehör für Solarfolien

  • Kokido K651CBX Planenrolle, Weiß
  • Destinely Aufrollvorrichtung
  • ZELSIUS Haltebänder, 8-er Set Befestigungsbänder und Klammern
Bildnachweise: © Nicole Effinger - Adobe Stock
Solarfolien
Zelsius Schwarze Solarfolie 400µ

Zum Angebot
Solarfolien
Oskar Solarfolie Pool rund 400µ

Zum Angebot