Stahlwandpool - Die besten im Vergleich & Test 2020

Die 5 besten Stahlwandpools
für Ihren Pool im Vergleich.

Junge im Pool
MTH Pool-Set mit Keilbiese
MHT Stahlwand Pool mit Stahlmantel & Innenfolie
Germany-Pools Rundpool
Germany-Pools Stone Rundpool
Summer Fun Stahlwandbecken Set Montevideo Basic
ModellMTH Pool-Set mit KeilbieseMHT Stahlwand Pool mit Stahlmantel & InnenfolieGermany-Pools RundpoolGermany-Pools Stone RundpoolSummer Fun Stahlwandbecken Set Montevideo Basic
Kundenbewertung auf Amazon.deBewertungen lesenBewertungen lesenBewertungen lesenBewertungen lesenBewertungen lesen
Maße 5,00m x 5,00m x 1,20m4,00m x 4,00m x 1,20m4,50m x 4,50m x 1,35m2,50m x 2,50m x 1,20m3,00m x 4,70m x 1,20m
Form rundrundrundrundachtförmig
Im Lieferumfang enthalten Bauteile des Stahlwandpools, Skimmer-Set, Edelstahlleiter und Sandfilteranlage inkl. Sand und SchlauchBauteile des Stahlwandpools, Einbauskimmer mit Einlaufdüse und DichtungsmaterialBauteile des Stahlwandpools, Einbauskimmer, Einlaufdüse, Sandfilteranlage, Leiter, Abdeckplane, Bodenvlies, Anschluss-Set, FiltersandBauteile des Stahlwandpools, Einbauskimmer, Einlaufdüse, Dichtungen und SchmutzsiebBauteile des Stahlpools, Bodenvlies, Einbauskimmer inkl. Einlaufdüse, Schlauch, Stahlrohrleiter und Sandfilteranlage inkl. Quarzsand
Alle Aufstellvarianten möglich?
Besonderheiten
  • Komplettset
  • bietet Platz für mehrere Personen
  • Folie UV-stabilisiert, reißfest und kältebeständig
  • nach Din-Normen feuerverzinkter Stahl, außen polyesterbeschichtet, innen mit Schutzlack lackiert
  • kostengünstig
  • bietet Platz für mehrere Personen
  • enthält Skimmer
  • nach Din-Normen feuerverzinkter Stahl, außen polyesterbeschichtet, innen mit Schutzlack lackiert
  • Komplettset
  • bietet Platz für mehrere Personen
  • UV-stabilisierte Folie
  • beidseitig feuerverzinkter Stahlmantel, mehrfach Polyesterlack beschichtet, schutzlackiert
  • ungewöhnliche Steinoptik
  • UV-stabilisierte Folie
  • beidseitig feuerverzinkter Stahlmantel, mehrfach Polyesterlack beschichtet, schutzlackiert
  • bietet Platz für mehrere Personen
  • UV-stabilisierte Folie
  • abwechslungsreiche Form
  • verzinkter Stahlmantel, innen schutzlackiert und außen kunststoffbeschichtet
Preis auf Amazon.de
Stand 08.07.2020
Preis abfragenPreis abfragenPreis abfragenPreis abfragenPreis abfragen
Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »
Bestseller Eingelassene Schwimmbecken auf Amazon.de

Welcher Stahlwandpool sich am besten für Ihren Garten eignet

Stahlwandpools

Wer zuvor einen Quick up Pool hatte und nun aufrüsten möchte oder sich direkt ein langfristig nutzbares Schwimmbecken zulegen möchte, dessen Wahl fällt oft auf den Stahlwandpool. In verschiedenen Formen und Größen erhältlich, lassen sich die meisten Modelle, ganz nach den Vorlieben der Nutzer, vollversenkt, teilversenkt oder oberirdisch aufstellen. Was das genau bedeutet und was bei Kauf und Montage eines Stahlwandpools zu beachten ist, wirft häufig eine ganze Reihe von Fragen auf.

Um Licht in das Dunkel zu bringen, haben wir eine Übersicht zusammengestellt. So können sich auch Anfänger schnell informieren, damit die Wahl des neuen Pools leicht fällt. Welche Stahlwandpools sich für welchen Garten und welche Nutzungsbedürfnisse eignen, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Worauf Sie beim Kauf eines Stahlwandpools achten müssen

Frau im Swimmingpool

Entspannen im eigenen Gartenpool

Stahlwandpools sind in unterschiedlichen Größen und Ausführungen erhältlich. Am häufigsten finden sich runde oder achtförmige Modelle, aber auch ovale und eckige Varianten sind erhältlich. Die richtige Stelle für den neuen Swimmingpool zu finden, ist hier im Gegensatz zu kleineren und aufblasbaren Becken noch einmal wichtiger. Denn während sich Quick up Pools und auch Stahlrahmenbecken relativ einfach wieder abbauen und verstauen lassen, ist dies bei Stahlwandbecken schwieriger.

Vor allem wenn das Becken in den Boden eingelassen wird, sollten Sie sich vor der Montage zweifelsfrei für einen Ort entscheiden. Wichtig ist außerdem der Untergrund, auf dem die Aufstellung oder das Einlassen erfolgen soll. Wählen Sie dazu eine ebene Fläche und stellen Sie sicher, dass sich dort keine Steine oder Unebenheiten befinden, die den Pool beschädigen könnten.

Wenn Sie eine Fläche ausgesucht und sich für eine passende Form entschieden haben, nehmen Sie die Maße, die nach diesen Gegebenheiten möglich sind. Nun können Sie die Auswahl anhand der in Frage kommenden Größe bereits eingrenzen.

Außerdem haben Sie die Wahl zwischen einem Einzelkauf und verschieden umfangreichen Komplettsets. Manche Hersteller bieten so ganze Sets an, die Zubehörteile wie Leiter, Pumpe oder Sandfilteranlage und Abdeckplanen beinhalten. Achten Sie vor dem Kauf darauf, was im Lieferumfang enthalten ist, damit keine unerwarteten Kosten für notwendige Anschaffungen auf Sie zukommen.

Vor- und Nachteile von Stahlwandpools

  • beständiger und langfristig nutzbarer Swimmingpool
  • flexibel: drei mögliche Aufstellvarianten
  • kann aufgestellt überwintert werden
  • aufwändigere Montage als Quick up oder Stahlrahmenpools

Wie tief Sie Ihren Stahlwandpool eingraben sollten

Aushub für Pool

Aushub beim Teil- oder Vollversenken

Stahlwandbecken sind so flexibel, dass sie bei den meisten Modellen selbst entscheiden können, ob Sie sie oberirdisch aufstellen, teil- oder vollversenken möchten. Was jeweils möglich ist, gibt der Hersteller an. Auch die Information, ob eine Bodenplatte nötig ist oder nicht, findet sich dort oft. Im Zweifelsfall sollten Sie sich vor dem Teil- oder Vollversenken allerdings immer Rat von einem Fachmann einholen, denn im schlimmsten Fall droht das Absinken des Beckens oder der Einsturz des Lochs.

Viele Stahlwandpools benötigen, falls Sie sich für das Teil- oder Vollversenken entscheiden, eine Bodenplatte aus Beton. Diese wird in das Loch gegossen. Dabei ist es wichtig, dass der Aushub 30-50cm größer als die Maße des Beckens ist, das Sie sich ausgesucht haben. So stabilisieren Sie den Pool und schützen ihn vor einem möglichen Absinken. Wurzeln und Steine werden so ebenfalls am Beschädigen des Beckens gehindert.

Ovale Pools benötigen aufgrund ihrer Form stabilisierende Stützmauern an den Seiten, runde Pools jedoch nicht. Achtförmige Becken werden mit Stahlträgern stabilisiert. Diese sind in der Regel im Bausatz des Pools inbegriffen und müssen nicht zugekauft werden. Ist der Stahlwandpool nach Angaben des Herstellers installiert, muss die Konstruktion nur noch mit Magerbeton hinterfüllt werden.

Stellen Sie die zum Pool gehörige Technik möglichst nah aber geschützt an das Becken. Dazu empfiehlt es sich, Pumpe oder Sandfilteranlage in einer wettergeschützten Aufbewahrungsbox aufzustellen. Diese bieten eine optisch ansprechende Möglichkeit, die Pooltechnik zu lagern, ohne dass ihre Funktion durch eine zu große Entfernung vom Becken beeinträchtigt wird.

Wie Sie Ihren Stahlwandpool am besten überwintern

Wasserpflege Winter

Die richtige Wasserpflege ist auch im Winter wichtig.

Stahlwandpools sind in der Regel winterfest. Besonders bei teilweise oder vollständig in den Boden eingelassenen Becken ist dies unerlässlich, da es mit großem Aufwand verbunden wäre, sie jedes Jahr ab- und wieder aufzubauen. Stahlwandbecken sind nämlich flexibel, jedoch in der Regel für die langfristige Nutzung vorgesehen. Das macht die Pflegeroutine vor und nach der Badesaison umso wichtiger für die Langlebigkeit des Swimmingpools.

Um einen Stahlwandpool winterfest zu machen, müssen Sie das Wasser nicht gänzlich ablassen. Senken Sie den Wasserspiegel und stellen Sie mit Hilfe von speziell dafür vorgesehenen Wintermitteln sicher, dass sich im Winter weder Eis noch Algen bilden können. Denn neben Ärger bei der Reinigung kann das die Innenfolie Ihres Beckens beschädigen. Beim Sauberhalten hilft außerdem eine Abdeckplane.

Daneben ist es wichtig, alle Poolextras zu entfernen. Pumpen, Leitern und anderes Zubehör sollten gut geschützt im Innenraum gelagert werden, um auch ihre Haltbarkeit und Lebensdauer zu steigern. Dafür wird häufig der Keller, das Gartenhaus oder die Garage genutzt. Genaueres dazu finden Sie in unserem Ratgeber über das richtige Überwintern von Pools.

Warum Sie Ihren Stahlwandpool erden sollten

Viele Nutzer stellen sich bei der Entscheidung für einen Pool die Frage, ob ein Stahlwandpool geerdet werden sollte. Um für Ihren individuellen Fall die sicherste Lösung zu finden, sollten Sie einen Elektriker Ihres Vertrauens hinzuziehen.

Generell gilt, dass eine Erdung bei Stahlwandpools empfohlen ist.  Häufig wird dazu ein Fundamenterder aus verzinktem Rundstahl verwendet. Außerdem sollten sowohl die Stahlwand selbst als auch leitende Bauteile, wie zum Beispiel die Einstiegsleiter, in einen Kreislauf zum Potentialausgleich eingebunden werden. Daneben wird empfohlen, die Pooltechnik mit einem Schutzschalter zur Sicherheit der Bedienenden abzusichern.

Zubehör für Stahlrahmenbecken

  • Bestway Flowclear Sicherheitsleiter
  • Keter Ondis24 große Gerätebox für den Garten
  • Winterabdeckplane Poolabdeckung 180g/m²
Bildnachweise: © Nicole Effinger - Adobe Stock
Stahlwandpools
MTH Pool-Set mit Keilbiese

Zum Angebot
Stahlwandpools
MHT Stahlwand Pool mit Stahlmantel & Innenfolie

Zum Angebot