Aufblasbare Whirlpools - Die besten im Vergleich & Test 2020

Die 5 besten Whirlpools
für Ihren Pool im Vergleich.

Junge im Pool
Miweba MSpa Delight Starry D-ST04
Intex Pure Spa Bubble Massage
Miweba MSpa Delight Nest D-NE02
Bestway Lazy-Z Miami AirJet
Miweba MSpa Alpine D-AL06
ModellMiweba MSpa Delight Starry D-ST04Intex Pure Spa Bubble MassageMiweba MSpa Delight Nest D-NE02Bestway Lazy-Z Miami AirJetMiweba MSpa Alpine D-AL06
Kundenbewertung auf Amazon.deBewertungen lesenBewertungen lesenBewertungen lesenBewertungen lesenBewertungen lesen
Größe 180cm x 180cm x 70cm216cm x 216cm x 71 cm186cm x 125cm x 70cm180cm x 180cm x 66cm185cm x 185cm x 68cm
Form rundrundrechteckigrundrechteckig
Personenanzahl 4 Personen6 Personen2 Personen2-4 Personen6 Personen
Beleuchtung integrierte LED-Beleuchtung
Aufheizzeit 2-2,25°C pro Stunde1-2°C pro Stunde2-2,25°C pro Stundeca. 1,5°C pro Stunde2-2,25°C pro Stunde
  • integrierte LED-Beleuchtung
  • extra leise
  • vergleichsweise schnelles Aufheizen
  • TÜV GS zertifiziert
  • sehr preisgünstig
  • vergleichsweise groß
  • reißfest und langlebig dank 3-fach laminiertem Vinyl und Fiber-Tech
  • eignet sich dank seiner Form für Nischen und schmale Gegebenheiten
  • vergleichsweise schnelles Aufheizen
  • TÜV GS zertifiziert
  • durch gutes Preis-Leistungs-Verhältnis als Einsteigermodell beliebt
  • Personenanzahl von 2-4 Personen deckt die Wünsche der meisten Nutzer ab
  • leichter Aufbau
  • vergleichsweise groß
  • schnelles Aufheizen
  • TÜV GS zertifiziert
BesonderheitenPreis abfragenPreis abfragenPreis abfragenPreis abfragenPreis abfragen
Preis auf Amazon.de
Stand 08.07.2020
Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »
Bestseller Whirlpools auf Amazon.de

Was Sie beim Kauf eines aufblasbaren Whirlpools beachten sollten

Whirlpools

Egal zu welcher Jahreszeit: Nach einem stressigen Arbeitstag wünschen sich viele Menschen nichts sehnlicher als Entspannung. Zeit für sich allein, mit dem Partner oder gleich der ganzen Familie lässt sich wunderbar im eigenen Whirlpool verbringen. Dabei ist der Traum vom Sprudelbecken im eigenen Garten gar nicht so abwegig, wie viele annehmen. Vor allem aufblasbare Whirlpools erfreuen sich zunehmend größerer Beliebtheit. Das ist kein Wunder – denn sie eignen sich hervorragend auch für Einsteiger mit kleinerem Budget.

Wer beim Besuch im Schwimmbad gar nicht genug vom Ausspannen im Whirlpool bekommen kann, dem ist zu empfehlen, über die Anschaffung eines eigenen Beckens nachzudenken. Denn vor allem mit einem aufblasbaren Modell findet sich eine schnelle und einfache Lösung für Neulinge. Dabei gestalten sich Aufbau und Wartung einsteigerfreundlich. Dank selbstaufblasenden Systemen ist häufig noch nicht einmal eine eigene Luftpumpe zum Befüllen notwendig.

 

 

Welcher Whirlpool für Sie als Einsteiger geeignet ist

Paar genießt die Zeit im Whirlpool

Paar genießt die gemeinsame Zeit im Whirlpool

Aufblasbare Whirlpools sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Ob einzeln oder im Komplettset, an unterschiedlichen Angeboten mangelt es nicht. Auch Form und Größe variieren, sodass für jede Gegebenheit das passende Modell erhältlich ist.

Sieht man sich als Einsteiger nach einem geeigneten Modell um, gibt es verschiedene Aspekte, die man beachten sollte, um wirklich die individuell passende Variante zu finden. Dazu zählen vor allem Größe und Form des Beckens. Diese ergeben sich natürlich einerseits aus dem Platzangebot und andererseits aus den optischen Vorlieben sowie der angestrebten Verwendung des Nutzers. Gängig sind hier runde und rechteckige Ausführungen, die auf 2 bis 6 Personen ausgelegt sind.

Daneben sollte auch die Aufheizzeit des Wassers in die Überlegungen einbezogen werden. Dabei sind Temperatursteigerungen von 1°C bis 3°C pro Stunde realistisch. Die meisten gängigen Whirlpools ermöglichen Temperaturen bis zu 40°C. Vor allem, wenn Sie beabsichtigen, den Jacuzzi spät abends nutzen, sollten Sie diesen Aspekt also keinesfalls außer acht lassen.

Die Vor- und Nachteile aufblasbarer Whirlpools auf einen Blick

  • schnelle und einfache Handhabung
  • kostengünstig im Vergleich mit feststehenden Whirlpools
  • mobil
  • können im Außenbereich nicht gefüllt überwintert werden

Wie Sie Ihren aufblasbaren Whirlpool instand halten und überwintern

pH-Test im Wasser eines Whirlpools

pH-Test mittels Teststreifen im Wasser eines Whirlpools

Auch ein aufblasbarer Whirlpool muss gepflegt und instand gehalten werden, damit das Wasser klar und sauber bleibt. Befolgt man eine einfache, regelmäßige Routine steht dem jedoch nichts im Weg.

Die Reinigung gestaltet sich ähnlich wie bei einem normalen Gartenpool. Dazu stellen wir in unserem Ratgeber zur Wasserpflege Informationen und Tipps zur Messung des pH- und Chlorwertes bereit. Außerdem sollte der Kartuschenfilter täglich mit klarem Wasser gereinigt werden.

Zum Überwintern sollten aufblasbare Whirlpools am besten abgebaut werden. Es gibt zwar winterfeste Modelle, allerdings sollten Sie auch hier das Wasser ablassen. Empfehlenswert ist es hier immer, sich an die Hinweise des Herstellers zu halten. Insgesamt sollten Sie Ihren Whirlpool aber vor allem, wenn Frost erwartet wird, abbauen oder, sollten sie über die passenden Gegebenheiten verfügen, nach drinnen verlegen.

Wie Sie Ihren Jacuzzi am besten reinigen

Entspannen in sauberem Whirlpool

Entspannen in sauberem Whirlpool

Die Reinigung Ihres Jacuzzis ist wichtig, damit das Wasser sauber und klar bleibt. Denn vor allem in warmem Wasser können sich Bakterien schnell vermehren. Um das zu vermeiden, sollten Sie das Wasser regelmäßig pflegen. Dazu stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die gängigsten sind organisches und anorganisches Chlor, Aktivsauerstoff und Brom.

Während für den Whirlpool in den meisten Fällen anorganisches gegenüber organischem Chlor zu empfehlen ist, stellt auch Brom eine ernstzunehmende Konkurrenz als Reinigungsmittel dar. Letzteres ist zwar preislich höher angesiedelt, aber wirkt im warmen Wasser länger. Außerdem ist schonender für die Haut und vereinfacht es dank seinem niedrigeren pH-Wert, das Wasser in einem gesunden pH-Bereich zu halten.

Chlor ist günstiger und schnell wirksam. Allerdings sollten Sie bei seinem Einsatz tendenziell häufiger den pH-Wert überprüfen, da dieser in Whirlpools erfahrungsgemäß eher zur Erhöhung neigt. In warmem Jacuzzi-Wasser wird es recht schnell abgebaut. Daher muss vergleichsweise häufig nachgechlort werden. Dafür kann es praktisch nicht zu einer länger andauernden Überchlorung kommen.

Außerdem ist anzumerken, dass Chlor bei empfindlicher Haut zu Irritationen führen kann. Auch Augen und Haaren gegenüber ist es nicht so schonend wie Brom oder Aktivsauerstoff. Reagiert es mit im Wasser vorhandenen Stoffen, kann es außerdem zu einer Geruchsbildung kommen. Diese Aspekte sind bei der Zugabe von Brom schwächer und bleiben bei Aktivsauerstoff gänzlich aus.

Aktivsauerstoff, auch Wasserstoffperoxid genannt, kann ebenfalls zur Desinfektion des Wassers verwendet werden. Dabei ist auch diese Methode in der Regel hautschonender als eine Chlorierung und oftmals sogar als die Verwendung von Brom. Es ist jedoch sehr flüchtig und erfordert daher mehr Aufmerksamkeit in der Dosierung. Wie bei allen Reinigungsmethoden empfiehlt es sich, auf die Anwendungshinweise des Herstellers zu achten.

Vor- und Nachteile der Reinigungsmethoden auf einen Blick

  • Chlor: kostengünstig und schnell wirksam
  • vermehrte Prüfung des pH-Wertes nötig, wird schnell abgebaut, Geruchsbildung und Irritation empfindlicher Haut möglich
  • Brom: Hautirritationen seltener, geringere Geruchsbildung und längere Wirksamkeit
  • im höheren Preissegment angesiedelt, langsam löslich
  • Aktivsauerstoff: hautschonend, keine Geruchsbildung
  • sehr schnell flüchtig, erfordert mehr Aufmerksamkeit bei der Dosierung

Wann Sie Ihren Whirlpool chloren sollten

Falls Sie sich für Chlor zur Desinfektion ihres Whirlpool-Wassers entscheiden, ist es unabdingbar, zu wissen, wann und wie häufig es eingesetzt werden muss. Wichtig zu wissen ist auch, dass Chlor in verschiedenen Formen erhältlich ist. Für Jacuzzis ist es meist praktisch, zu einem Granulat zu greifen. Aber auch flüssige und Tablettenformen sind erhältlich.

Bevor Sie das erste Bad in Ihrem neuen, aufblasbaren Whirlpool nehmen, sollten Sie eine Chlorung nach Angaben des Herstellers durchführen. Dazu kommt eine Desinfektion nach jeder der Nutzung. Verwenden Sie anorganisches Chlor, gilt: 1,5 bis 2 Teelöffel Granulat pro Person. Vergewissern Sie sich jedoch in der Anleitung des Produktes, bevor Sie dosieren.

Generell gilt jedoch, dass der Chlorgehalt erhöht werden sollte, wenn der Whirlpool mehrere Tage lang nicht genutzt wird. Die Desinfektion baut sich in warmem Wasser schnell ab und so muss eine Überchlorung in der Regel nicht gefürchtet werden.

Im Gegenteil kann ein Stabilisator dazugegeben werden, damit sich das Chlor länger im warmen Wasser hält. Viele Besitzer empfehlen die Anwendung, um weniger Chlor verwenden zu müssen und dadurch auf lange Sicht Kosten einzusparen. Chlorstabilisatoren enthalten Cyansäure. Wie bei jeder Chemikalie muss auch hier darauf geachtet werden, dass es nicht zu einer Überdosierung kommt. Diese würde die Wirksamkeit des Chlors als Desinfektionsmittel nämlich beeinträchtigen und kann nur durch einen Teilwasseraustausch behoben werden.

Zubehör für aufblasbare Whirlpools

  • Intex PureSpa Whirlpoolzubehör Sitz
  • Danolt 4Pcs LED Unterwasser Licht
  • Bestway Lay-Z-Spa Sonnenschutzdach
Bildnachweise: © Nicole Effinger, © goodluz, © Tanja Esser, © pressmaster - Adobe Stock
Whirlpools
Miweba MSpa Delight Starry D-ST04

Zum Angebot
Whirlpools
Intex Pure Spa Bubble Massage

Zum Angebot